Mees Streifen

PDFDruckenE-Mail


Mees Streifen heißt die Nagelkrankheit aus diesem Bericht. Diese Nagelkrankheit ist im Vergleich zu den anderen die wir hier abhandeln eher harmlos. Mees-Streifen sind weißlich-blaue Querstreifen auf der Nagelplatte, ihr Verlauf ist parallel zum Halbmond, der hellen Fläche am Nagelursprung. Mees Streifen sind meistens nur Symptome für eine andere Krankheit, also ist das Auftreten von Mees Streifen meist nur ein Hinweis auf ein anders gelagertes Problem.


Mögliche Ursachen sind: 


  • Röntgenstrahlen
  • Schwermetall-Vergiftungen (Arsen, Blei, Quecksilber, etc.)
  • Verbrennungen des Hand-/Fußrückens
  • andere Verletzungen
  • Nebenwirkungen von Medikamenten


Der Hautarzt wird bei der Behandlung vermutlich zuerst die Ursache hierfür aufspüren und beseitigen. Sollte es nach der Behandlung immer noch nicht zu einer Besserung kommen dann kann Ihnen die medizinische Nagelpflege sicherlich auch noch weiterhelfen.