Hohlnagel

PDFDruckenE-Mail


Eine weitere Krankheit die unsere Nägel jederzeit treffen kann ist der so genannte Hohlnagel. Charakteristisch für einen Hohlnagel ist der meist zentral eingedellte Nagel. Es löst sich der Rand des Nagels langsam aber sicher ab, der Nagel ist ausserdem ziemlich brüchig und die Nagelplatte ist wesentlich dünner als das bei einem gesunden Nagel der Fall ist. Der Befall kann in einzelnen Fällen unterschiedlich ausfallen, aber meistens ist es so das der Befall der Nägel mit links- und rechtsseitiger symmetrischer Ausrichtung auftaucht. Ausserdem sind eine ganze Reihe weiterer Effekte bei dieser Erkrankung zu beobachten, so zum Beispiel eine verstärkte Verhornung, viele Längsstreifen im Nagel und Blutungen im Nagelbett selbst.


Image


Mögliche Ursachen sind:


  • Hormonelle Störungen
  • Magen-Darm-Operationen und Darmerkrankungen (Schleimhautfunktion oft gestört)
  • Vitamin- oder Eisenmangel durch Diät oder Fehlernährung)
  • Durchblutungsstörungen der Beine (Raynaud-Krankheit)
  • Vererbung


Da die Ursachen für die Erkrankung so unterschiedlich sind, beschränkt sich die Behandlung des Holnagels nicht nur auf den Nagel. Zur Behandlung gehören u. a. gründliche Nagelpflege, regelmäßige Fußpflege, ggfs. medizinische Fußpflege, Nagelhärtung mit Akryl-Lack, Nagel-Pflegemittel und eine gesunde Ernährung.